Warnung Auf dieser Website werden Cookies verwendet, um die bestmögliche Benutzerfreundlichkeit zu gewährleisten. Wenn Sie fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Cookies von dieser Website zu erhalten. OK

Kunst und Wein: MARCELLO DUDOVICH

Posted by   Siciliana Vini
10/11/2014
0
Kunst und Wein: MARCELLO DUDOVICH

Die Kombination von Kunst und Wein, die Künstler aller Zeiten fasziniert und fasziniert.

Wein selbst ist eine Kunstform, aber nicht nur das. Wein ist Geschichte, Philosophie, Kino, Musik, Literatur und sogar Wissenschaft, Chemie und Mathematik.

In der Antike, von den Ägyptern über die Griechen bis hin zu den Römern, werden Wein, Weinreben und Trauben mit dem Thema Leben, Geburt, Regeneration nach dem Tod, aber auch mit Vergnügen und Trunkenheit in Verbindung gebracht.

Im Laufe der Jahrhunderte haben Künstler Wein in all seinen Formen dargestellt, von seinem christlichen Wesen wie im Fall von Leonardo Da Vincis Abendmahl (1495-1498) bis zu seiner Dualität zwischen heilig und profan wie im Fall von Caravaggio in seinem berühmten Gemälde Bacchus (1596-1597) bis zur zeitgenössischen Kunst wie im Fall des impressionistischen Werkes Bar delle Folies-Bergere von Edouard Manet, in dem Wein in seiner zeitgenössischen Funktion des Getränks vertreten ist.

Ein wesentlicher Künstler für unsere Marsala-Weinkultur ist Marcello Dudovich (Triest, 21. März 1878 - Mailand, 31. März 1962), ein italienischer Werbe- und Maler. Der Künstler war einer der größten und wichtigsten Marsala-Weingrafiker (Ingham und Florio) der ersten Jahrzehnte des 20. Jahrhunderts.

An die Arbeit von Triest erinnert man sich vor allem daran, dass sie in der Belle-Époque-Zeit den Komfort der italienischen Bourgeoisie inszeniert hat: Eleganz, soziales Leben, Pferderennen, elegante Kleidung und vor allem die Weiblichkeit hochrangiger Frauen. Insbesondere in den für die Marsala-Unternehmen erstellten Grafiken verewigt der Künstler Frauen, die auf weichen Sofas oder in Nischen liegen, mit ihren großen Hüten, Regenschirmen, Fächern und Juwelen, die Wein trinken oder einfach ihren Blick sinnlich auf den Betrachter richten .

Kommentare

Keine Beiträge gefunden.

Rezension verfassen